bachelor
Natursteinwerk Picard, Modellierung nach Abeille Stereotomie, Roboterbearbeitung Collage Fachgebiet Darstellende Geometrie

Stein auf Stein – digitale Stereotomie

Gestaltungsgeometrie
Darstellende Geometrie und Perspektive
M.Sc. Dipl.-Ing. Eva Hagen
Akad. Dir. Cornelie Leopold
Dipl.-Ing. Benedikt Blumenröder
Beginn:
05.11.21, 9:00- 10:30 Uhr, immer freitags
Ort:
01-160 - teilweise digital, erstes Treffen am Mittwoch, 27.10.21
Die Stereotomie hat eine lange Tradition. Geometrie und Architektur finden über die Kunst des Steinschnitts zu einer Einheit. Das Wahlfach/Seminar „Stein auf Stein – Digitale Stereotomie“ möchte in einem forschungsorientierten Seminar Kompetenzen einer historischen Forschung mit praktischem Wissen über das lokale Material Buntsandstein sowie Kompetenzen in der digitalen Kette vom 3D-Modellieren bis zur Materialisierung mit Hilfe von robotergesteuerter Bearbeitung ermöglichen. Praktische Erfahrungen zum Material Sandstein und dessen Verarbeitung werden durch eine Zusammenarbeit mit Martin Picard vom Natursteinwerk Carl Picard in unser Projekt eingebracht. Hierzu gibt es Workshops zu der CAD Software Rhinoceros und Grasshopper.
Im Vordergrund stehen das Verständnis und der kontrollierte Umgang mit der Geometrie. Einen Überblick über digitale Darstellungsmethoden wie das Erstellen von Vektorgrafiken, Visualisierungen und die Schnittstelle zum computergestützten Modellbau werden weitere Kursinhalte sein. Das 1:1 Projekt wird mit Hilfe des Roboters umgesetzt. Eine Rhinoceros-Lizenz wird Ihnen zur Verfügung gestellt.
Die Lehrveranstaltung kann als Wahlfach ab 3. Semester oder Seminar Master/Diplom gewählt werden.
Anmeldung über das Wahlscheinverfahren. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.
Einführung:
Mittwoch, 27.10.2021, 16:00 Uhr in Zoom über Olat-Kurs