diplom

Stadtsituationen

Das Soziale im Bild
Stadtsituationen
Stadtbaukunst und Entwerfen
Dr. phil. Julian Müller
Dipl.-Ing. Roman Wiens
Prof. Dr.-Ing. Matthias Castorph
Beginn:
20.04.21, 15:00 Uhr
Ort:
Digital
Das Seminar interessiert sich für das Wissen, das die Architektur von der Gesellschaft hat. Dazu wollen wir systematisch Darstellungen des Sozialen in den Blick nehmen, die die Architektur einsetzt und mit denen sie arbeitet. Konkret heißt das, dass wir uns Renderings ansehen und diese nicht nach ihrer ästhetisch-formalen Qualität beurteilen, sondern stattdessen die darin abgebildeten sozialen Situationen untersuchen. Wir werden den Fokus daher nicht auf die Architektur legen, sondern auf das, was in Entwurfsdarstellungen zwar notwendig ist, aber meist nicht weiter auffallen soll – die Staffage, das Nebensächliche, das Soziale. Welche Vorstellung von Gesellschaft wird in Renderings vermittelt? Welche sozialen Figuren und Interaktionsformen tauchen typischerweise auf?
Welche sozialen Normen werden durch derartige Darstellungen in Anspruch genommen und womöglich fortgeschrieben? Und lässt sich dabei ein historischer Wandel feststellen? Nicht nur soll es um eine theoretische Auseinandersetzung mit der Funktionsweise visueller Modelle gehen, sondern auf der Grundlage des Seminars sollen auch eigene Darstellungen angefertigt werden.

Das Seminar wird von SBKE gemeinsam mit dem Soziologen Dr. phil. Julian Müller gehalten.
Grundlegende Photoshopkenntnisse werden vorausgesetzt.

Seminar: dienstags ab 15:00 Uhr*
Schlussbesprechung: 13. Juli um 15:00 Uhr
Abgabe: 27. Juli bis 15:00 Uhr

*Die gleichzeitige Teilnahme an den Seminaren „Stadtbild“ und „Stadtsituationen“ ist möglich. Die obligatorischen Termine sind aufeinander abgestimmt.