master

Pastiche 5

Sondergebiete des Entwerfens
Methodik des Entwerfens
Methodik des Entwerfens und Entwerfen
Andreas Buschmann
Ort:
Hybrid
Aufgabe
Wir entwerfen eine Laube für einen Schrebergarten, einen Unterstand, Rückzugs- oder Fluchtort. Dieses Gartenhaus sollte neben einem kleinen Lager und Werkstattbereich einen grossen Aufenthaltsraum haben. Dieser soll vielfältig nutzbar sein, gleichzeitig Ruhe- und Arbeitsort sein. Ein minimaler Waschbereich ergänzt das Raumprogramm.

Gartenlaube
Vier Wände und ein Dach: wie die archetypische Urhütte der Architekturgeschichte (vgl. z. B. Vitruv, Filarete, Gottfried Semper) ist die Laube auf ein Minimum reduziert. Das Raumprogramm und die Anforderung an die Konstruktion sind denkbar einfach.
Entwerferisch können wir auf eine grosse Fülle von Vorbilder zurückgreifen, vom Baumarkt zum Bauhaus, von der Postmoderne zum Prähistorischen.
Pastiche
Eine Pastiche ist, folgt man den Kritikern, ist eine eher unbeholfenes Werk aus Versatzstücken grosser Kunst, eine Collage der Mittelmässigkeiten vielleicht sogar. Und doch: das Zitieren, das Collagieren, das Verschmelzen von Einflüssen und Weiterspinnen vom Vorhandenen ist nicht nur bei den Beastie Boys, bei Terry Gilliam und Marcel Duchamp die Grundlage. Auch die bestreitbar einflussreichste städtebauliche Epoche Mitteleuropas – die historistische Gründerzeit – ist nichts anderes als: Pastiche

Anmeldung über OLAT. Wöchentlich per Zoom, zwei bis drei Vororttermine. Maximal 15 Teilnehmer.