Werk- und Forschungshalle, Diemerstein; Foto: Nicolai Becker, Stuttgart

Ökobilanzierung Werk- und Forschungshalle Diemerstein WS22/23

Technik und Ressourcen I
Tragwerk und Material
Prof. Dr.-Ing. Angèle Tersluisen
Fachgebiet Hauskybernetik
Beginn:
04.11.22 14-tägig
Ort:
Online
Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden Grundlagen und Methoden der Ökobilanzierung vermittelt. Der Fokus liegt auf den CO2-Emissionen im Lebenszyklus und der Ermittlung der „CO2-Neutralität“. Begriffe wie Klimaneutralität, CO2-Neutralität, 1,5°-Ziel werden analysiert und definiert. Bilanzierungsgrenzen und Daten-Grundlagen werden verglichen und diskutiert, die Auswirkungen auf Ergebnisse verdeutlicht. Methoden des zirkulären Bauens werden im Kontext der Ökobilanzierung betrachtet, Relevanz, Potenzial und Grenzen diskutiert.
Die Werk- und Forschungshalle Diemerstein dient als konkretes Anwendungs-Projekt, für das im Rahmen des Seminars eine Ökobilanz erstellt werden soll.
Das Seminar soll dazu befähigen, ökobilanzielle Vergleiche von Materialien, Konstruktionen, Bauteilen und Gebäuden studienbegleitend erstellen zu können und so ökologische Qualitäten zu quantifizieren. Das Seminar wird von dem Fachgebiet Hauskybernetik und dem Fachgebiet Tragwerk und Material betreut. Teilnahmevoraussetzung: Laptop, Internet und Excel.