diplom

Material

Künstlerisches Gestalten
Künstlerisches Gestalten
Marcel Weber
Beginn:
08.11.21, 10:00 Uhr
Ort:
Bau 1, Raum U03/Plastik
Die ganze Welt ist Material, unsere Umgebung, wir selbst.

Obwohl oder gerade weil dieser Umstand zunächst so banal erscheint, erfordert er eine genauere Betrachtung und Untersuchung: Wie begegnet uns Material in unserer Umwelt? Fällt es uns durch die schiere Fülle überhaupt auf? Welchen Stellenwert nimmt die Materialität eines Dinges im Vergleich zu seiner Form ein?
Lenkt Material unseren Blick? Was entsteht, wenn wir Materialien aus ihrem Kontext nehmen oder sie neu kombinieren? Können neue oder ungewöhnliche Materialien den Blick auf eine räumliche Situation verändern? Oder ist Material letztlich nur ein dienendes Medium ohne eigenen immanenten Wert, das je nach Zielsetzung geformt und genutzt wird? Tritt es überhaupt in Erscheinung?
Im Zentrum des Seminars steht das Erarbeiten eigener Fragestellungen und Beobachtungen. Experimentell forschend untersuchen wir Materialien auf ihre physischen und vor allem ästhetischen Eigenschaften hin mit dem Ziel, jeweils eigene Formen oder Formulierungen zu finden.

Wir arbeiten analog, 1:1, am und im Material. Wir arbeiten in Präsenz in einem großen Arbeitsraum in Bau 1.
Neben der praktischen Untersuchung bildet die theoretische Auseinandersetzung und Diskussion in der Gruppe einen Teil des Seminars.