master
Bild von Leonardo Alvarado auf Pixabay

Lichtspielhaus

Entwurf
Methodik des Entwerfens
Methodik des Entwerfens und Entwerfen
Prof. Dirk Bayer
Dipl.-Ing. Anna Baber
Dipl.-Ing. Daniel Berger
Begin:
22.04.21
Place:
Digital
Seit gut einem Jahr leben wir mit dem Corona-Virus, welches unser bisheriges Leben auf den Kopf gestellt hat und wir uns alle in vielen Bereichen sehr einschränken mussten und müssen. Neben den schulischen und beruflichen schmerzen die sozialen und kulturellen Restriktionen, gerade unter diesen Umständen, wohl am meisten. Es fehlt der Ausgleich, die Erholung, das Entkommen aus dem Alltag. Und nichts ist wohl sinnbildlicher für dieses Ausbrechen und die Sehnsucht nach einem anderen Leben als das Theater oder das Kino… Trotz stetig wachsendem Angebot unzähliger Streaming-Dienste, bleibt das Kino immer noch der Ort an dem die großen Blockbuster als erstes gezeigt werden. Aber auch abseits des Hollywood-Mainstreams gelingt es so manchem Programmkino sich durch eine erlesene Auswahl an guten Filmen gegen die großen Kinos zu behaupten.
Die beiden in Landau ansässigen Kinos repräsentieren beides und wollen ihre Kräfte künftig an einem gemeinsamen Ort bündeln und das Angebot weiter ausbauen. Neben dem klassischen Kinobetrieb sollen auch andere kulturelle Veranstaltungen angeboten werden. Es ist zu prüfen in wie weit die Kinosäle für Kleinkunstveranstaltungen (Kabarett, Comedy, Poetry-Slam, Konzert) genutzt werden können. Neben der obligatorischen Popcorn- und Getränketheke sind im Gebäude weitere gastronomische Bereiche vorzusehen. Ein öffentliches Café und ein Restaurant mit internationaler Küche sowie eine Bar für die Nachstunden sind einzuplanen. Weitere Nutzungen wie zum Beispiel ein Musik-Club, Fitness-Club, Co-Working-Spaces, oder themenverwandte gewerbliche Einheiten sind denkbar und entwurfsabhängig zu prüfen.