master

Roma Nomentana

Ein Wohnhaus In Rom
Entwurf
Gebäudelehre und Entwerfen
Vertr. Prof. Samuel Lundberg
Beginn:
28.04.2022, 12:00 Uhr
Ort:
1-U62
In diesem Semester schlagen wir ein Wohnhaus in Rom vor. Wir werden untersuchen, wie ein Gebäude Teil eines städtischen Gefüges werden und Beziehungen zu ihm aufbauen kann. Der Kontext ist, wie die Realität selbst, oft komplex und widersprüchlich. Wir werden uns fragen, wie ein Gebäude vielfältig sein kann, ohne seine Einheitlichkeit zu verlieren. Dafür haben wir uns einen Ort im Stadtteil Triest nahe der U-Bahnstation Nomentana ausgesucht, wo unterschiedliche Vorstellungen von Stadt aufeinandertreffen:
Die traditionelle, konservative Stadt des späten 20. Jahrhunderts und die moderne Stadt, abgewandelt durch eine kritische Haltung zur Bewegung der Moderne, typisch für die römische Architektur der Nachkriegszeit.
An diesem komplexen Ort interessiert uns, der Kontrapost in Architektur zu übersetzen - ein für die Bildhauerei typisches Gestaltungsmittel, bei dem der menschliche Körper sowohl angespannt als auch entspannt ist.