bachelor
nbeiler

Kaffeerösterei

Architekturprojekt I
Baukonstruktion I
Baukonstruktion I und Entwerfen
Vertr.-Prof. Benjamin Widmer
Dipl.-Ing. Marcel Balsen
M.A. Nik O. Beiler
Beginn:
04.11.21, 14:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Digital
Ein Kaffeeröst-Meister bittet Sie als angehende Architekt*innen um professionelle Unterstützung. Er benötigt einen Ort, an welchem er seine Kaffeekreationen, rösten, lagern und in kleinen Mengen direkt zum Verkauf anbieten kann. Die Kaffeerösterei soll aus monolithischem Mauerwerk konstruiert werden und stellt dabei allerhöchste architektonische Ansprüche an Raum, Oberfläche, Lichtführung und Präzision im Detail. Für den Entwurf ist ein geeigneter Standort auf dem zur Verfügung stehenden Grundstück zu bestimmen, eine architektonische und räumliche Idee zu entwickeln und diese materialgerecht zu konstruieren. Das neue Gebäude soll Raum bieten für eine Rösterei mit allen erforderlichen Apparaten und Flächen. Daran angeschlossen ist ein kleiner Verkaufsbereich, mit einer Siebträgermaschine zur Verköstigung und
Regalen für Kaffee-Bohnen, Keramik und Zubehör. Als Nebenräume sind außerdem ein Lager sowie eine Toilette für den Röstmeister vorzusehen.

Ziel der Aufgabe ist es, die Studierenden mit den Grundlagen und Prinzipien des Massivbaus (monolithisches Mauerwerk) vertraut zu machen. Die Übung Baukonstruktion wird ergänzt durch die Vorlesungsreihe „Grundlagen des Massivbaus”.