master

Haus im Kuhstall

Entwurf
Methodik des Entwerfens und Entwerfen
Tragwerk und Material
Prof. Dirk Bayer
Dipl.-Ing. Anna Baber
Dipl.-Ing. Nils Ballhausen
Dipl.-Ing. Claudia Rothe

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Graf
M. Eng. Yannick Braun
Dipl.-Ing. Viktor Poteschkin
Beginn:
28.04.2022, 10:00
Ort:
Gebäude 1, Raum 1-124
Die Entwurfsaufgabe befasst sich mit der Umnutzung eines Kuhstalls. Dieser wurde 2012 errichtet und wird nun nicht mehr als solcher benötigt. Da die Umgebung einige beliebte Ausflugsziele in der Ostalb bietet, ist es denkbar, den bestehenden Stall als Gästehaus umzunutzen. Ebenso ist es vorstellbar, Wohnraum für Studierende zu integrieren, da sich mehrere Hochschulen in der näheren Umgebung befinden. Weitere alternative Nutzungen können entwurfsabhängig entwickelt werden.
Wunsch des Bauherren ist es, die Tragstruktur des Stalles zu erhalten und diesen mit einer neuen, inneren Nutzung als Haus-im-Haus-Prinzip zu füllen. Als Material für das Haus-im-Haus soll vorrangig Holz zum Einsatz kommen. Neben den architektonischen Aspekten ist die konstruktive Durchbildung im Sinne einer kreislaufeffektiven Bauweise zu entwickeln und im Detail zu planen. Die Möglichkeit einer Wiederverwendung von Rückbauteilen ist zu untersuchen und in die konstruktive Detailausbildung einzubeziehen.