diplom

DiskursRaum Architektur. Die Zeitschriften | SS 2022

Geschichte und Theorie III
GTA II
Geschichte und Theorie der Architektur
Prof. Dr. Matthias Schirren
Dr. phil. des. Mathias Horstmann (bis 30.6.2022)
Dipl.-Ing. Romy Link (ab 01.06.2022)
Beginn:
Montag, 25.04.2022, 9:00–11:30 Uhr
Ort:
01-160
Was prägte die Architektur der letzten 52 Jahre und wie spiegelte sich ihr Diskurs in Biographien, Positionen und Entwürfen der in Kaiserslautern mit der Architekturlehre betrauten Personen? Ist es gelungen, in Kaiserslautern ein eigenes Profil zu entwickeln? Wo liegen die Stärken, wo die Herausforderungen des status quo? Wo die Perspektiven?
Das Seminar erkundet auf Einführungsniveau den Diskursraum von 52 Jahre Architektenausbildung an der TU Kaiserslautern. Die Studierenden werden in Gruppen ausgewählte Fachzeitschriften auf Themen durchsehen, die am Fachbereich Architektur im letzten halben Jahrhundert eine Rolle spielten. Sie werden den Inhalt der Zeitschriften zusammenfassen und dokumentieren.

Nach dem Thema einer „Industriearchitektur“ gleich nach der Ausgründung des Fachbereichs „Architektur, Raum- und Umweltplanung, Bauingenieurwesen“ aus dem Fachbereich „Technologie“ am Standort Kaiserslautern der Doppeluniversität Trier-Kaiserslautern (1972) bestimmten um die Jahrtausendwende Diskussionen über das, was ein „gutes Haus“ ist (oder doch sein könnte), das Denken und Handeln. Hier spielte ganz offensichtlich die Erinnerung an die Bauhaustradition und die just 1968 unter dem Protest der Fachwelt geschlossene Ulmer Hochschule für Gestaltung eine Rolle. Weshalb stand sie plötzlich im Fokus? Und wie reagierte man in Kaiserslautern auf ökologische Herausforderungen und die Idee der Nachhaltigkeit? Die Veranstaltung findet ggf. auch ab 16:00 Uhr statt. Anmeldeschluss über das KIS ist der 22.04.2022.