@Laura Stock

DIE AUTONOMIE DER FASSADE

Stadtbild
Stadt und Architektur
Vertr.-Prof. Lena Unger
M.Sc. Laura Stock
Dipl.-Ing. Roman Wiens
Beginn:
09.11.2022, 16:30 Uhr
Ort:
Gebäude 1, Raum 1-109
Die Fassade der Gebäude unserer Städte bilden die Wände des öffentlichen Raums. Unabhängig ihrer Funktion haben Fassaden die Verantwortung einen positiven Beitrag für den Stadtraum zu leisten. Während die Nutzungen der Gebäude sich über die Jahrzehnte ändern, werden unsere Städte durch die physische Präsenz und den Ausdruck der Fassaden geprägt. Dies fordert in der Gestaltung der Fassade eine Autonomie gegenüber dem Inneren des Gebäudes. Die Fassaden sollen in unserem Seminar wieder im Mittelpunkt stehen dürfen und ihre Eigenständigkeit zurückbekommen.
Figur – Serialität – Komposition – Mitte – Gliederung – visuelle Tektonik

Wir werden an vorhanden Beispielen Qualitäten analysieren und deren Beurteilen erlernen. Die Gesichter der Gebäude in Kaiserslautern neu betrachten und eigene Fassadenentwürfe entwickeln. Dazu werden wir intensiv mit unterschiedlichen Werkzeugen – die Zeichnung, das Modell und die Fotografie – arbeiten.

Das Seminar wird Donnerstag von 9.00 – 11:00 Uhr stattfinden.

https://olat.vcrp.de/url/RepositoryEntry/3888808782