bachelor

Darstellende Geometrie II

Wahrnehmen und Darstellen I
Darstellende Geometrie II
Architektonische Darstellung und Entwerfen
Prof. Alexander Bartscher
Romy Link, Dipl.-Ing.
Benedikt Blumenröder, Dipl.-Ing.
Beginn:
Vorlesung 25.04.22, 10:00 - 11:30; Übung 12:00 - 13:45 / 14:00 - 15:15
Ort:
Vorlesung in Zoom; Übung Gebäude 1, Raum 1-160
Anschauliche Architekturdarstellungen mittels Perspektiven stehen im Fokus der Lehrveranstaltung als Pflichtmodul für die Architektur-Studierenden als Teil 2 im Modul Wahrnehmen und Darstellen I sowie als Wahlmodul für Studierende des Bauingenieurwesens.
Zu Beginn wird die Parallelprojektion als Methode zum Zeichnen Normaler Axonometrien, bei denen die Projektionsrichtung senkrecht zur Bildebene steht, erweitert und der Zentralprojektion als Methode zum Zeichnen von Perspektiven in Nachbildung unseres Sehens gegenübergestellt.
Geometrische Grundbegriffe und Zeichenmethoden bilden die Basis für die Anwendung der Perspektive zur architektonischen Darstellung.
In wöchentlicher Vorlesung und Übung, auch mit Gruppenbetreuung durch die Tutoren und Tutorinnen, werden die jeweiligen Themen erarbeitet.
Anhand von Architekturbeispielen werden die erlernten geometrischen Grundlagen und Methoden in Konstruktions- und Präsentationszeichnungen umgesetzt. Die Arbeiten werden über das Semester mit dem Architekturprojekt I gekoppelt. Sie werden als Gesamtteil des architektonischen Entwurfs betrachtet. Zum Semesterabschluss wird ein Projekt in einer selbst gewählten Außen- und Innenraumperspektive dargestellt.

Kurscode OLAT: SoSe2022