diplom

Berufsfelder Architektur

Architekturvermittlung
Darstellung und Gestaltung
verschiedene Dozent:innen
Beginn:
27.04.2022, 10:00
Ort:
Digital
Das klassische Berufsbild für Studierende der Architektur fokussiert sich auf die entwerfende Architektin oder den entwerfenden Architekten im Architekturbüro. Wir wissen natürlich, dass der Bauprozeß in dem Architekturbüro nicht von der einen Person gesteuert wird, sondern in den zunehmend größer werdenden Bürostrukturen oftmals Abteilungen mit unterschiedlichen Spezifikationen Teilbereiche bearbeiten. Daneben arbeitet ein großer Teil ausgebildeter Architekt:innen später nicht in Architekturbüros, sondern in der öffentlichen Verwaltung, als Projektsteuer und Bauherrenvertreter oder als Gutachter. Um Kenntnisse über die speziellen Aufgaben in diesen Berufsfeldern zu erlangen, berichten Expert:innen aus ihren verschiedenen Bereichen. Dabei bleibt die generalistische geprägte Ausbildung immer Grundlage dieser Tätigkeiten.
Sabine Hahn als Honorarsachverständige und Horst Schmid als Bausachverständiger werden über die gutachterliche Tätigkeit berichten, Bernadett Stauder-Buschlinger über Projektsteuerung und Bauherrenvertretung im privaten Investorenbereich. Über die Arbeit von Architekt:innen in der öffentlichen Verwaltung, zum einem als Personen in der Genehmigungsbehörde, aber auch als Bauherrenvertreter und Projektsteuerer für den öffentlichen finanzierten Bausektor berichten unter anderem Bianca Klein und Marc Derichsweiler vom Finanzministerium RLP, Tassya Rauch und Karl-Ludwig Kusche von der Kreisverwaltung Kaiserslautern und Sabine Huppert, Hanna Reifenrath, Jochen Wecker und Norbert Höbel vom Landesbaubetrieb (LBB) RLP.