bachelor
©Lars_Hopstock

Baumzeit

Exkursionen
Landschaftsarchitektur
Jun.-Prof. Dr. Lars Hopstock
Stadtbäume sind zurzeit in aller Munde: einerseits als Mittel gegen die Klimakrise und andererseits als Opfer derselben. Oft liegt der Fokus auf quantifizierbaren „Dienstleistungen“, die die Bäume den Menschen „zur Verfügung stellen“: von der Luftverbesserung bis zur Erholungswirkung. In der Exkursionswoche nähern wir uns den Stadtbäumen auf ganzheitliche Weise, als Phänomen mit vielen Dimensionen: biologisch, kulturell, zeitlich, räumlich, ...
Wir gehen auf die Suche nach einem besonderen Exemplar in einer Stadt unserer Wahl und erforschen dieses zeichnerisch, bildnerisch und textlich. Größenverhältnisse und Proportionen mit Blick auf die umgebende Architektur und den Stadtraum werden ebenso untersucht wie das Potential eines Baumes in der Stadt einen Ort atmosphärisch zu prägen – oder gar erst entstehen zu lassen. Auch kulturgeschichtliche Aspekte spielen mit hinein. Und schließlich gibt es auch noch unsichtbare, meist vergessene Bereiche zu erforschen.