bachelor
Francesco Villanueva, Palazzo di Caprarola, 1617

Architektonische Darstellung I

Wahrnehmen und Darstellen I
Darstellende Geometrie I
Architektonische Darstellung und Entwerfen
Prof. Alexander Bartscher
Romy Link, Dipl.-Ing.

Leander Abstein
Max Ackermann
Elissa Dregert
Neele Flügel
Alexander Klement
Beginn:
Vorlesung 31.10.22, 10:00 - 11:30; Übung 12:00 - 13:45 / 14:00 - 15:15
Ort:
Vorlesung in Zoom; Übung Gebäude 1, Raum 1-160
Das Fach Darstellende Geometrie führt in die Geometrie räumlicher Objekte und deren Darstellung in Zeichnungen ein.
Die geometrischen Abbildungsmethoden der Parallel- und Zentralprojektion bilden hierfür die Grundlage.

Im Mittelpunkt steht im ersten Semester die Parallelprojektion, die durch zugeordnete Normalrisse, Zwei- oder Dreitafelprojektion, zu einer Arbeitsmethode entwickelt wird, um räumliche Fragestellungen in der Zeichnung zu lösen.

Die Auseinandersetzung mit der Erzeugung grundlegender geometrischer Formen sowie deren Schnitte, Durchdringungen und Abwicklungen bildet ein weiterer Schwerpunkt.
Beispiele räumlicher Objekte, Gebäude und Gelände werden in zugeordneten Normalrissen, Axonometrien sowie Kotierter Projektion konstruiert und dargestellt.
In wöchentlicher Vorlesung und Übung, auch mit Gruppenbetreuung durch die Tutoren und Tutorinnen, werden die jeweiligen Themen erarbeitet.
Anhand von Architekturbeispielen werden die erlernten geometrischen Grundlagen und Methoden in Konstruktions- und Präsentationszeichnungen umgesetzt. Die Arbeiten werden über das Semester mit dem Architekturprojekt I gekoppelt. Sie werden als Gesamtteil des architektonischen Entwurfs betrachtet. Zum Semesterabschluss wird ein Projekt in einer selbst gewählten Außen- und Innenraumperspektive dargestellt.

Kurscode OLAT: ADI_ws2022_23